Was interessiert die Mehrheit?

Bevor man eine eigene Homepage erstellt, die Umsätze durch Werbung generieren soll, muss man das richtige Thema finden. Denn nur ein Thema, das viele Besucher anspricht wird auch viele Besucher anziehen. Allerdings muss man auch realistisch bleiben und nicht versuchen als Leichtgewicht gegen einen Sumoringer anzutreten. Die ganz großen Player im Internet sind natürlich mit allen Wassern gewaschen und eine Nummer zu groß als direkter Konkurrent.

Eine Nische suchen

Also am besten ist natürlich immer ein Thema, worüber du gut bescheid weißt, oder das dich sehr interessiert. Ideal ist wenn du eine Nische findest, ein ganz spezielles Thema, das dir besonders liegt. Damit du aber auch nicht ganz daneben liegst, was die möglichen Besucherzahlen angeht kannst du in der "Google Keyword Datenbank" herausfinden, welche Suchbegriffe am begehrtesten sind.

Am Beispiel "Reiseberichte" möchte ich dir zeigen, wie du mit der "Google Datenbank" umgehst. Zunächst fragst du dich: "was könnte wohl ein Besucher bei Google eingeben, wenn er nach Reiseberichten sucht?"

  • Reiseberichte (ist wohl zu allgemein)
  • Reiseberichte Italien (schon besser)
  • Reiseberichte mit Bildern (könnte ja auch sein)
  • Reiseberichte Radtour (etwas ganz spezielles)
  • ....

Und so sieht die Realität aus:

Google Keyword Datenbank

Offensichtlich wird der Begriff "Reisebericht" viel öfter benutzt, als "Reiseberichte". Das ist schonmal ein ganz wichtiger Hinweis! Und du siehst, dass nach dem Hauptbegriff die Kombination aus Reisbericht und Namibia, Neuseeland und Schweden häufig benutzt wird. Aber dann kommt schon der Begriff Wohnmobil. Das ist ein interessanter Hinweis, da du ja vielleicht nicht über die genannten Länder berichten möchtest. Das Thema "Wohnmobil" in Verbindung mit "Reisebericht" jedoch scheint für die Besucher allgemein sehr interessant zu sein. So geht man im Wesentlichen vor und du siehst, es erfordert genaues Hinsehen und Präzision, wenn man seine Seite gut optimieren will.