Display reagiert nicht? 1 Minute Fönarbeit!

Nachdem ich bewusst einen defekten Grafikrechner "Casio Classpad 300 Plus" für 5 € ersteigert hatte begann ich mit der Reparatur zu experimentieren, denn der Bildschirm reagierte überhaupt nicht mehr auf Berührung. Zunächst versuchte ich die üblichen "Batterie raus-rein" Tricks. Dann eine Variante, bei der man wie wild auf dem Display rum hackt... es half alles nichts. Das passiert leider auch manchmal mit dem Modell "Classpad 330".

Classpad 300 plus display touch screen reparieren

Schließlich las ich einen Artikel von einem amerikanischen Techniker, der dem Touch-Display seines Taschenrechners mit einem Feuerzeug zu Leibe rückte. Das schien mir doch zu rabiat und ich entschied mich für die sanftere Wärme aus meinem Fön.

Ich ließ den Fön (Batterien raus aus dem Classpad!) in einem Zentimeter Abstand stufenweise von rechts nach links gleiten bis runter. Und dann das ganze wieder zurück. Das dauerte ungefähr eine Minute. Das Display fühlte sich sehr warm an. Ich schätze 40-50° C. Dann ließ ich es 15 Minuten abkühlen. Dieser Abkühlungsprozess soll wohl die Heilung bewirken. Dann machte ich die Batterien wieder rein. Das Gerät meldete sich umgehend, zeigte die üblichen Displays und schließlich den Kalibrierungsbildschirm. Ich berührte die 4 Punkte (die vorher taub waren) und schon war ich im Menü.

  • Ebaysuche defekte Classpads Classpad defekt
  • Ebaysuche Classpad allgemein (oft sagen sie erst in der Beschreibung, dass er defekt ist)

Seitdem läuft der Taschenrechner wieder wie neu.

Hier das Video:

Übrigens ist so ein "Casio Classpad" sehr viel einfacher zu bedienen, als ein TI-nSpire... und schnell ist er auch. Aber ist er auch für die Schule zugelassen? Hier könnt ihr nachsehen, welcher Casio Rechner für welches Bundesland in welcher Schule zugelassen ist.

Die TI-Rechner haben den Vorteil, dass sie extrem verbreitet sind. Ihr findet also viele Tutorials und viel kostenlose Software.

Hier ein paar aktuelle Taschenrechner (Grafikrechner) Schnäppchen: