Navigation, Orientierung, GPS

In dieser Kategorie geht es darum, sich zu orientieren, sei es klassisch mit einem Kompass oder modern mit einem GPS Naviagtionsgerät (kurz "Navi"). Für die GPS Navigation (Global Positioning System) benötigt man mehrere Satelliten, die zunächst mit einer Rakete auf ca. 20.000 km Höhe in die Umlaufbahn der Erde geschossen werden. Hier haben sie eine geostationäre Position und ändern ihren relativen Bezug zur Erde nicht, d.h. sie verharren immer über der selben Stelle und kreisen mit der Erde synchron.


Hier startet eine Delta II Rakete der USAF und bringt einen GPS Satelliten in den Orbit.

delta II rakete gps

Zugegeben ist es sehr bequem, sich mit einem Navi per GPS zu orientieren. Besonders wenn ich einen Wetterballon verfolge, denn der hat einen GPS Sender an Bord, damit man ihn orten kann, nutzt mir das GPS sehr. Ich notiere mir die Koordinaten der Landestelle, gebe sie in mein Navi am Motorroller ein und bin innerhalb kürzester Zeit so git wie am Zielort. Meist ist irgendwie Natur dazwischen in Form eines Waldes, einer Kuhweide oder was immer.

Trotzdem bin ich froh, einen Kompass in meiner Casio Pro Trek 3510 zu haben. Zumindest weiß ich schonmal wo Norden, Süden, Westen und Osten ist und kann mich z.B. in einem Wald orientieren. Oder in einer fremden Stadt. Außerdem habe ich noch ein Barometer eingebaut, also eine kleine Wetterstation. Die Uhr versorgt sich selbst durch Solar mit Strom und stellt die Uhrzeit weltweit per Funk exakt ein. Ich habe auch ein älteres Modell, Casio Pro Trek PRW-1300T-7VER

casio pro trek 3510

 

Jahrelanger treuer und zuverlässiger Begleiter: Casio Sport Pro Trek PRW-1300T-7VER (Solar, Funkuhr weltweit, Kompass, Barometer, Höhenmesser, Temperatur)

Casio Sport Pro Trek PRW-1300T-7VER