Richy Schley

Honda Sh125i Motorroller 9500 km

Menu
K

Und sie läuft und läuft

Ich halte ja brav immer meine Service-Intervalle ein und die "Honda Sh125i" läuft nach 9500 Kilometern immer noch wie ein schweizer Uhrwerk. Allerdings ist seit meiner letzten Wartung der Verbrauch um ca. 10% gestiegen. Sie verbraucht jetzt fast immer 3 Liter/100 km anstatt auch mal 2,7 oder 2,5 Liter. Aber das ist für mich marginal, sprich ohne Bedeutung. 

Einziges Pech: ein platter Hinterradreifen. Da habe ich mir auf der Autobahn eine Schraube in den Reifen gefahren. An der nächsten Tanke kaufte ich mir so einen "Reifen Pilot", ein Sprühschaum, den man in den leeren Reifen pumpt. Das funktionierte einfach und gut. Ist für den Mechaniker, der den Reifen wechselt leider eine kleine Sauerei 

Da ich unbedingt den nur noch schlecht lieferbaren Dunlop haben wollte (muss ja zum Vorderrad passen) kostete mich das 140 Euro inklusive Montage. Ansonsten hat sich weder an der Beschleunigung, noch an der Höchstgeschwindigkeit etwas geändert.

Unterwegs zur Burg Frankenstein mit onboard Kamera.

Momentan kein Eintrag vorhanden


Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop