Richy Schley

Graviermaschine selber bauen Eigenbau

Menu
K

Mehrere hundert Euro gebraucht...

Gravieren ist oft sinnvoll wenn man Geräte professionell beschriften will. Gravieren kann man in Metall, Holz und Kunststoff. Dafür braucht man eine Graviermaschine. Leider sind die neu fast unbezahlbar teuer und selbst gebraucht kann man noch mehrere tausend, mindestens aber mehrere hundert Euro bezahlen. Es gibt Graviermaschinen mit und ohne Motor.

Heutzutage graviert man natürlich mit CNC aber die Bedienung ist schwierig und die Geräte teuer.

Gebrauchte Graviermaschine bei Ebay

Professionelle Graviermaschine der französischen Firma "Gravograph" aus Troyes

Gravograph

So kam es, dass ich darüber nachdachte, ob ich solch eine Graviermaschine nicht selber bauen könnte. Ich fand, dass es möglich und einen Versuch wert sei.

Übrigens geht das Prinzip der Graviermaschine auf den Pantographen (oder Pantograf. Griech. "Allesschreiber") zurück, der 1603 von dem bayerischen Christoph Scheiner erfunden wurde.

Gravur von Pluci007

 

Pantograph

Mit einem Pantographen kann man Zeichnungen, Buchstaben, Zahlen und Symbole kopieren und vergrößern oder verkleinern.

In Teil 1 stelle ich das Projekt vor und baue das Gestell

In Teil 2 baue ich die Fräserhalterung und ändere die Konstruktion

In diesem Teil baue ich die Fräserhalterung weiter, der schwierigste Teil.

 


Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop