Richy Schley

Wetterfax WEFAX Wetterbericht mit Radio empfangen

Menu
K

Wetterkarten ohne Internet empfangen

Das ist schon faszinierend, was man mit einem Weltempfänger alles anstellen kann! Auf 3853 khz kannst du in SSB (Single Side Band) komplette grafische Wetterkarten, ein sogenanntes Wetterfax oder WEFAX empfangen. Wichtig ist, dass dein Weltempfänger SSB-fähig ist, sonst funktioniert es nicht.

Besserer Empfang mit externer Regenrohrantenne oder Antennenverstärker!

Verbinde einfach deinen PC mit deinem Weltempfänger, indem du ein Kabel mit zwei 3,5 mm Klinkensteckern jeweils in den Lineout- oder Lautsprecherausgang steckst und das andere Ende in den Mikrofoneingang deines PC (kann auch ein älterer sein).

Geeignete Weltempfänger

Weltempfänger und PC verbinden

Weltempfänger und PC werden miteinander verbunden...

Wetterfax WEFAX

So sieht das Wetterfax aus. In voller Auflösung ansehen

Als Software eignet sich seaTTY (sprich "siti", Demo kostenlos) sehr gut. Wichtig sind die Einstellungen "Mode" (HF-Fax), "Speed" (50 Baud) und "Shift" (450 hz). Es öffnet sich ein weiteres Fenster für das Fax. Wenn es nicht von alleine staret, klicke auf "Start". Und schon rattert das Fax los und erstellt Zeile für Zeile ein Wetterfax (WEFAX). Faszinierend... Im Video siehst du wie es funktioniert. Viel Erfolg 

Mit der Freeware "fldigi" kann man fast am besten Wetterfaxe (und viel viel mehr) empfangen finde ich und es ist absolut kostenlos.

Wetterfax mit JVComm32 (Vollversion ca. 30 Euro)

Falk 22.11.2012 01:44
Hallo Richy, ist das fldigi auch in Verbindung mit einem Pappradio machbar? Ich bin in den Audioeinstellungen im fldigi bei der Wahl des inputdevice nicht so recht weiter gekommen.
du brauchst das Pappradio nicht als Device anzugeben. Benutze nur den Sound ("was sie hören") der Soundkarte.
 
1-1 von 1
 

Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop