Richy Schley

SEG Magnetic Loop Antenne ohne löten

Menu
K

SEG DDR Experimentierbaukasten

Neulich war der Elektriker bei mir und schwärmte davon wie sicher und schnell es ist, elektrische Kontakte zu quetschen, anstatt sie zu löten oder zu schrauben. Da sah ich bei Ebay einen 500 pf Drehkondensator aus dem DDR Experimentierbaukasten SEG mit Unterplatte.


Wanderlinse Videos

Schwupps hatte ich mit einem 2 Meter langen Stück Alu Flachprofil aus dem Baumarkt (ca. 3 €) eine magnetische Loop für Kurzwelle gebogen (64 cm Durchmesser). Die 13cm Koppelschleife bog ich aus einem Reststück weichem 6mm Kupferrohr (Sanitärabteilung im Baumarkt). 

magnetic loop ohne löten

In die Montageplatte des SEG Drehkondensators steckte ich die zugesägten Gewindestangen (4mm passt genau) und sicherte das Aluprofil (4mm Loch an jeder Seite) mit je einer Mutter unten und oben. Der Drehkondensator wird auch gesteckt. Funktioniert wunderbar. Die Kontakte verlaufen unsichtbar in der Plastikbox.

Ebay Suche

SEG Drehkondensator 500 pf

Das RG-58 Kabel (man kann auch einfach ein fertiges kaufen und einen BNC Stecker abkneifen, der andere geht zum Empfänger) wird abisoliert. Der Außenleiter, also das Geflecht kommt in das eine Rohrende der Koppelschleife (13cm Durchmesser) und wird zusammen gequetscht (richtig doll fest).


Wanderlinse Videos

Der Innenleiter des Kabels wird abisoliert (ist meist dünner Kupferdraht oder Litze) und in das andere Ende des Kupferrohres gesteckt und ebenfalls zusammen gequetscht. Über die Kabel kann man noch Schrumpfschläuche ziehen und den Knotenpunkt habe ich mit Heißkleber versiegelt.

koppelschleife kupfer

Vorher sollte man eine Isolierung für die Koppelschleife angebracht haben. Ich habe ein Stück Plastildämmung (damit das Besteck nicht klappert) in den Schrumpfschlauch gesteckt, über das Kupferrohr gezogen und mit dem Heißluftgebläse zusammen geschrumpft. Dann einfach mit einem kleinen Kabelbinder mittig an der Alu-Loop oben anbringen (fest ziehen).

koppelschleife kurzwelle

Fazit:

  • Extrem schnell zu bauen mit extrem wenig Werkzeug (Bohrmaschine, Metallsäge, Schraubstock oder starke Zange zum quetschen)
  • Man kann mit anderen Loop Antennen experimentieren und andere Drehkos mit anderen Kapazitäten ausprobieren.
  • Auf einer größeren Grundplatte könnte man sogar einen regelbaren Widerstand einstecken und sehen was das bringt (Stichwort "Miracle Antenne")
  • Die Antenne funktioniert wunderbar auf Kurzwelle. Einziges Manko: der SEG Drehko hat keine Untersetzung und regelt daher etwas grob. Man könnte einfach eine größe Drehscheibe anbringen, um das zu verbessern. Aber mit etwas Übung kriegt man es auch so hin.

Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop