Starker ruhiger Empfang

Ich sah kürzlich (Nov. 2011) zum ersten mal eine sogenannte "Miracle Whip". Sie funktioniert ohne Strom und deckt einen großen Frequenzbereich ab von 0,5 bis 500 Megaherz. Das fand ich interessant und machte mich auf die Suche nach Bildern und Nachbauten.

Scheinbar braucht man grundsätzlich nur einen "Rheostat" (Drahtpotentiometer) und zwei Anschlüsse für eine Antenne und für das Radio. Ich habe noch eine Buchse für Erdung eingebaut.


Wanderlinse Videos :: PDF Anleitung schnell finden (und mehr)

Meine erste "Miracle Antenne" (Wunderantenne) baute ich mit einem 10 Ohm Drahtpoti und war schon angenehm überrascht. Kosten: 6 Euro

Die Miracle-Antenne funktionierte bei mir nur mit dem "Tecsun PL-660"

Draht Potentiometer 10 Ohm Rheostat

Die 10 Ohm Miracle Antenne im Einsatz:

Aber noch besser gefiel mir das Ergebnis mit dem 100 Ohm Drahtpotentiometer. Ich verwendete zusätzlich verschiedene Antennenadapter, die man leicht selbst herstellen kann. Ein 50cm langes Kupferblech (0,3mm dick, 3cm breit) zu einem Bogen geformt bringt auf UKW hervorragende Ergebnisse und funktioniert auch auf Kurzwelle sehr gut. Für Flugfunk geht aber der Dipol-Aufsatz (Alurohr mit jeweils 1m Kupferdraht rechts und links umwickelt (0,8mm isoliert)) wesentlich besser.

Drahtpotentiometer 100 Ohm

Die 100 Ohm Miracle Antenne im Einsatz. Der Empfang ist ruhig und stark und gegenüber der Regenrohr-Antenne können auch sehr schwache Sender mit minimalen Störungen empfangen werden.

Alles in allem kostet so eine selbstgebaute "Miracle Antenne" rund 20 Euro. Sie besticht durch starken ruhigen Empfang, lässt sich leicht abstimmen und braucht weder Batterie noch Netzteil! Weil sie so klein und leicht ist kann man sie auch gut unterwegs benutzen. Durch die Verwendung verschiedener Aufsätze (BNC) ist man flexibel für unterschiedliche Anforderungen.

Miracle Antenne selber bauen Schaltung

Liste der verwendeten Bauteile:

Viel Erfolg! 


Toller Empfang!

Selbst weit entfernte Sender wie "Voice of Nigeria" sind sogar tagsüber auf 15.120 khz gut zu empfangen. Ein erfahrener Kurzwellenhörer schrieb mir: "Ich denke ich baue mir auch mal so eine Miracle, der Empfang ist ja echt genial, warum auch immer, verstehen tue ich es nicht. Habe gerade hier bei mir einen Empfangstest gemacht, so wie du empfange ich Voice of Nigeria nicht."


Die Miracle Antenne als Filter

Hier benutze ich die Miracle Antenne als Filter für meine Regenrohrantenne und das Signal wird merklich ruhiger und störungsfreier. Besonders am Wetterfax kann man den Unterschied sehen.
 

Miracle und VHF

Für einen sehr guten VHF Empfang kann man auch eine geeignete Aussenantenne anbringen und durch die Miracle Antenne "durchschleifen". Das verbessert den Empfang deutlich und das Rauschen wird merklich geringer.