Richy Schley

Weltempfänger Sony ICF-7600D

Menu
K

Kleiner Luxus-Weltempfänger

Der kleine Weltempfänger "Sony ICF-7600D" kostete 1983 648,- DM und war eine Revolution im Radiobau, denn hier wurden erstmals Mikroprozessoren eingesetzt und das Gerät war trotz extrem gutem Empfang für damalige Verhältnisse sehr klein und handlich. Der Doppelsuper macht auch heute noch eine gute Figur auf dem Schreibtisch und der Klang ist schön klar, wenn auch (typisch für solch einen winzigen Lautsprecher) die Bässe fehlen.


Wanderlinse Videos

Der Empfang ist jedoch auch noch für heutige Verhältnisse überdurchschnittlich gut. Sowohl UKW Sender, als auch Kurzwelle Sender und Mittelwelle werden sehr gut eingefangen. Die direkte Frequenzeingabe erlaubt es, gezielt Sender einzugeben und diese abzuspeichern (10). Bei Ebay bekommst du das edle Radio für ca. 30 - 100 Euro je nach Zustand. Der "Sony ICF-7600D" gehört als zeitloser Klassiker in jede gute Radiosammlung.

Testbericht Sony ICF-7600 bei Ebay Bedienungsanleitung (deutsch)

Sony ICF-7600D

Mir gefällt das schlichte und zurückhaltende Design der 1980er sehr gut. Trotzdem soll man sich bei dem Zwerg nicht täuschen! Er hat es faustdick hinter den Ohren! Die Bedienung ist sehr übersichtlich. Zum Eingeben eines Senders drückt man zunächst auf "FM" (oder AM) und gibt dann über die Tastatur die Frequenz ein. Dann drückt man auf "Execute" und der Sender ertönt.

Zum Abspeichern hält man die (winzige) "Enter-Taste" gedrückt und drückt eine Zahlentaste. Maximal 10 Senderspeicher stehen zur Verfügung.

Sony ICF-7600 Tuning SSB

Der Schieberegler für die Lautstärke gefällt mir nicht so gut aber dafür ist das Einstellen von Sendern sehr schön. Man kann das Feintuning über das Drehrad erreichen oder im SSB Modus Sprechfunk oder RTTY (Wetter Fernschreiben), Wetterfax (WEFAX), spannend!) empfangen. Obwohl das Radio auch mit 4x 1,5V AA Batterien lange durchhält (ich verwende Akkus), kann man auch ein Universalnetzteil mit 6V/500mA verwenden. Für besseren Sound schließt man einfach Aktivboxen an. Leider ist das Radio aufgrund der schmalen Bauform etwas kippelig. Man kann es aber auch flach hinlegen. Bei späteren Modellen wurde eine auf der Rückseite ausfahrbare Klappe eingebaut zum Schrägstellen.

Sony ICF-7600 D

Man kann mit dem "Sony ICF-7600D" auch über SSB komplette Wetterberichte (RTTY, WEFAX) empfangen... Sony ICF-7600 bei Ebay

 

Technische Details

Jahr: 1983–1987 Typ: Rundfunkempfänger (Radio oder Tuner)
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 40:
Prinzip Super mit Doppel-/Dreifachmischung
Wellenbereiche Langwelle, Mittelwelle, Kurzwelle und UKW.
Betriebsart / Volt Trockenbatterien / 2 x 1,5 & 4 x 1,5 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch)
Ausgangsleistung 0.4 W
von Radiomuseum.org Model: ICF-7600D
Material Plastikgehäuse (nicht Bakelit), Thermoplast
Form Kleines Reisegerät oder «Taschengerät» < 20 cm.
Abmessungen (BHT) 180 x 120 x 35 mm / 7.1 x 4.7 x 1.4 inch
Bemerkung International model: 153 - 29995 kHz, 76-108 MHz; german model: 153-26100 kHz, 88-108 MHz, no external antenna; AM, SSB (BFO, fine tuning between 5 kHz steps); digital readout 5 kHz, 10 memories, direct keypad frequency entry, clock / timer (identical to US-model ICF-2002).
4 ICs, 2 LSI, 40 Dioden, 1 LED.

Radiomuseum.org

Manni 14.06.2014 11:09
Hat der icf7600d keine Antennenbuchse ?
Der 7600D ja, der DS nicht
Martin 16.09.2013 22:47
Hallo, gibt es ein entsprechendes gerät mit dem man LW auch unterhalb von 153kHz empfangen kann um zB den Wetterdienst auf 147kHz des DWD aus Pinneberg zu empfangen?
Das kann dieses Gerät auch ohne Probleme durch Feinabstimmung an der Seite (SSB).
Jürgen56 10.08.2011 14:14
Läßt sich die Frequenz im FM bereich eigentlich unterhalb 87,5 Mhz umstellen?
Man kann bei einigen Geräten unterhalb von 87,5 Mhz empfangen aber immer nur im "WFM" (Wide FM) Modus. Gruß, Richy Schley
 
1-3 von 3
 

Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop