Richy Schley

Mikrofotografie mit der Lumix GF1 - Mikroskop fokal

Menu
K

Je weniger Glas desto besser!

Man kann auch mit einer kleinen Kompaktkamera und Universaladapter (afokal) an einem Mikroskop recht gute Bilder hinbekommen aber die Farbsäume und Lichtfartefakte (konzentrische Lichtringe) stören doch auf Dauer. Wesentlich besser wird die Bildqualität mit einer Lumix GF1, die fokal, also ohne Objektiv und ohne Okular mit dem Mikroskop verbunden wird.

Ich verwende in diesem Beispiel ein gebrauchtes binokulares Mikroskop "Zeiss KF2", das man bei Ebay für um die 200 bis 300 Euro bekommt. Die Kamera ist die bekannte "Lumix GF1", eine Micro Four Thirds Digitalkamera mit Wechselobjektiven, also quasi eine Spiegelreflex ohne Spiegel. 

Zeiss Mikroskop bei Ebay

Lumix GF1 bei Ebay

T2 Adapter bei Ebay

Mikroskop Adapter bei Ebay

Man entfernt bei dieser Kombination das Okular des Mikroskops und das Objektiv der Kamera. An die Kamera wird ein T2-Adapter (passend für die Lumix GF1 = Micro Four Thirds) angeschlossen und in diesen wird ein weiterer Adapter reingeschraubt, der in den Okulartubus passt (23,2 mm).

Am besten: Dieser Okular-Adapter (zum Kauflink) nimmt das Okular mit auf und erlaubt so eine starke Vergrößerung und erzeugt keine störenden Reflexe.

Lumix GF1 fokal T2 Adapter

T2 Adapter an der Lumix GF1 und der Adapter für das Mikroskop (23,2mm)

Mikroskop Okulartubus

Das Okular wird aus dem Okulartubus des Mikroskops entfernt.

Lumix GF1 fokal am Mikroskop

Die Lumix GF1 wird in den Okulartubus gesteckt.

Lumix GF1 Mikroskop Zeiss KF2

Das Bild ist sehr schön klar und scharf.

Lumix GF1 mit Zeiss KF2

Die Kombination "Lumix GF1" fokal mit dem Mikroskop "Zeiss KF2"

Foto mit Lumix GF1 und Zeiss KF2

Dieses Foto einer Mücke habe ich mit dieser Kombination aufgenommen. In voller Größe anschauen.

Tipp: verwende den Selbstauslöser (2 Sekunden) um verwacklungsfreie scharfe Fotos aufzunehmen oder einen Fernauslöser.

Momentan kein Eintrag vorhanden


Teleskope, Ferngläser, Mikroskope, Adapter und sowas kriegt man im ...
Teleskop bei Astroshop